Aktuelles


Rückblick & Ausblick vor der Sommerpause - bruckner im herbst!

Bevor die Camerata vocale im August in die Probenpause geht, möchten wir kurz zurückblicken, aber auch auf die spannenden nächsten Projekte in 2022/2023 aufmerksam machen.

Während mehrerer Jahre der Pandemie hat sich in der Welt viel verändert. Viele Konzerte mussten gestrichen werden, über Monate fielen die Proben aus, Probenorte wurden pandemiebedingt gekündigt und zu guter Letzt verloren wir noch unsere künstlerische Leiterin.

Auf den Tag nach genau zwei Jahren sang die Camerata vocale Berlin am 19. Dezember 2021 endlich wieder ein Weihnachtskonzert in der Philharmonie. Unter der Leitung von Daniel Kirchmann, unserem neuen Dirigenten, führten wir im Mai 2022 im Großen Saal der Philharmonie einen fulminanten Elias von Felix Mendelssohn Bartholdy auf.

Nun werden wir sowohl im September in der Kölner Philharmonie, sowie am 23. Oktober 2022 um 16 Uhr in der Berliner Philharmonie (Großer Saal) gemeinsam mit dem Philharmonischen Chor Köln ein großes Bruckner-Programm präsentieren: das Te Deum und die Messe in F Moll.

 


NEU Mitglied werden: Jetzt einsteigen für den Weihnachtskonzert!

Bereits ab Dienstag 27. September 2022 beginnen die Proben für unser Weihnachstkonzert 2022:

· Johann Sebastian Bach: Magnificat

· John Rutter: Magnificat

Als nächstes stehen in 2023 die Johannispassion am

Karfreitag und Mozarts Messe in C im Spätfrühling an.

Andere Klassiker der Chorsinfonik folgen ca. zwei- bis drei Mal im Jahr.


Unser nächstes Konzert:

Sonntag, 23. Oktober 2022 - 16 Uhr

A. Bruckner - Te Deum & F-Moll Messe

Berliner Philharmonie - Großer Saal




Weitere Konzerte:

Sonntag, 18. Dezember 2022 - 20 uhr

J. S. BACH - Magnificat

J. RUTTER- Magnificat

Berliner Philharmonie - Kammermusiksaal


freitag, 07. April 2023 - 20 uhr

J. S. BACH - Johannispassion

Berliner Philharmonie - Kammermusiksaal